Es grünt so grün - Pflanzen im Dorf und drum herum

foto-linda-wolters.jpg

Eine Führung zu Gärten und Grün im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

Datum:    01.04.21 - 31.10.21
  In diesem Zeitraum buchbar!
Dauer:    1,5 Stunden
Teilnehmer:    Bis 25 Personen

Im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen erwarten Sie nicht nur originale historische Gebäude, sondern auch typische Kulturlandschaften der Region, darunter verschiedene Themengärten und Streuobstwiesen. Mehr über die Pflanzen im historischen Dorf und drum herum erfahren Sie mit allen Sinnen bei der Themenführung „Es grünt so grün“.

Spalierobst, Färberwaid, Dorflinde, Industriegarten. Viele Begriffe, die etwas mit dem Thema Pflanzen zu tun haben, sind uns heute nicht mehr geläufig. Wie hat sich das Erscheinungsbild von Gärten in den letzten Jahrzenten gewandelt und wie wichtig waren Pflanzen als Rohstofflieferanten und als Heilmittel? Wir riechen, fühlen, schmecken und tasten uns quer durch das Museumsgelände.

Eine kulinarische Pause legen Sie auf Wunsch im Anschluss im Museumswirtshaus „Zum Schwarzen Adler“ oder im Brotzeitstübchen ein (gegen Aufpreis).

Gastronomie:
as Museumswirtshaus „Zum Schwarzen Adler“ oder das Brotzeitstübchen im Museumsgelände bewirten Sie gerne. Bewirtung für Gruppen nach Anmeldung: https://freilandmuseum-fladungen.de/de/besuch/gastronomie

Übernachtung:
Ob Hotel, Pension oder Ferienhaus - In Fladungen erwartet Sie eine vielfältige Auswahl an Gastgebern: https://www.fladungen-rhoen.de/urlaub-in-fladungen/gastgeber/



Loading...