Asiatisches Flair verbunden mit deutscher Handarbeit

rote-bruecke.jpg
Datum:    01.04.19 - 31.10.19
  In diesem Zeitraum buchbar!
Zeit:    1,5 bis 2 Stunden (Führung 45 Minuten)
Teilnehmer:    10 bis 60 Personen

6 Jahre hat es gedauert bis aus dem Ackergelände ein abwechslungsreicher asiatischer Wassergarten wurde.

Wir begrüßen Sie unter dem roten Torii ( Japanisches Himmeltor ) im Vorgarten und gehen durch ein 250 Jahre altes Ganesha – Tor in den Miniatur-Park. Dort erfahren Sie mehr über die Idee und den Traum mitten im Industriegebiet einen Asiatischen Wassergarten anzulegen. Wir laufen über Brückchen und Kieswege entlang an Bächen und Teichen, betrachten eine Pagode und ein kleines Teehaus. Der Rundgang mündet in die Leyk Keramik-Manufaktur, dort sehen Sie wir die Leyk Keramik-Lichthäuser entstehen. In reiner Handarbeit und mit Liebe zum Detail werden die Miniatur - Unikate in vielen einzelnen Arbeitsschritten hergestellt.

Entspannen und Ausruhen im Garten oder in unserem gemütlichen Cafe bei einer Tasse Cafe und einem Stück hausgebackenen Kuchen. Stöbern und Schoppen in unserem Geschenke- und Manufakturshop, mit vielen Garten- und Wohnaccessoires, runden den Nachmittag ab.

Loading...