Park Rosenau

park-rosenau-aussichtsterrasse_roedental.jpg

Romantische Landschaft nach englischer Art

Wer den romantisch geprägten Park um das neugotische Schloss Rosenau Anfang des 19. Jahrhunderts plante, ist nicht bekannt, doch der Einfluss englischer Landschaftsgärten ist unverkennbar. Bei einem Spaziergang durch die weitläufige Anlage können Sie heute weite Ausblicke in die Umgebung genießen und in der spannenden Topografie die Abfolge der einzelnen Gartenräume entdecken. Von der ursprünglichen Ausstattung sind noch einige Elemente erhalten. Die Grotte mit dem Wasserfall, mehrere Steinbänke, Reste eines künstlichen Wasserfalls in der Itz und die Orangerie sind reizvolle Ziele auf dem Weg durch den Park. Das historische Teehaus lädt als Parkrestaurant zur Rast ein und die „Turniersäule“, eine Sonnenuhr, erinnert an die „Ritterturniere“, die der Bauherr, Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha einst im Park abgehalten hat.

  • 36 ha
  • Parkplätze direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Gastronomie direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Eintritt frei

Loading...