Fränkisches Freilandmuseum

freilandmuseum_bad-windsheim.jpg

Bäuerliche Gartenkultur aus alter Zeit

Wenn Sie im Freilandmuseum Bad Windsheim in die Kulturgeschichte des bäuerlichen Lebens eintauchen, dann dürfen dabei natürlich die Gärten nicht fehlen. Zu den originalgetreu aufgebauten Bauernhäusern aus Franken gehören eine Vielzahl an größeren und kleineren Gartenflächen mit ganz unterschiedlichen Nutz- und Kulturpflanzen. Dort wachsen aber nicht nur Kraut und Rüben, sondern auch traditionelle Blumen, Kräuter, Gemüse und Obst. Dass sich auch die Ausstattungen im Garten einst den regionalen Gegebenheiten und Materialien anpassten, zeigen die Holzzäune, Rankgerüste, Spaliere und Beläge in den verschiedensten Ausführungen. Über die Bedeutung und Verwendung der Heilkräuter können Sie sich in der historischen Kräuter-Apotheke informieren. Unter ihrem Dach können Sie Ihre Nase tief in die „Schnuppersammlung“ stecken. Vorträge, Führungen und Seminare für alle Altersgruppen runden das Angebot um das bäuerliche Leben im Jahreslauf ab und laden dazu ein, sich intensiver mit einzelnen Themen zu beschäftigen.

  • 50 ha
  • Parkplätze direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Gastronomie direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Eintrittspflichtig

Loading...