Bauernmuseum Bamberger Land

bauernmuseum_frensdorf.jpg

Raritäten im Museumsgarten

Wissen Sie, wo Rosa Tannenzapfen wachsen? Um die zu finden, machen Sie sich am besten auf den Weg in den Museumsgarten, der zum Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf gehört. Dort finden Sie eine Vielfalt an historischen Gemüse- und Salatsorten, die teilweise nur lokal verbreitet waren. Auch die Rosa Tannenzapfen – eine Kartoffelsorte – wachsen dort nach traditioneller Fruchtfolge. Klassische Bauerngartenpflanzen sorgen für bunte Blüten und ein Duftpflanzenbeet lädt zum ausgiebigen Schnuppern ein. Das Museum gewährt Einblick in die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt um 1920, und zeigt nicht nur die Garten-, sondern auch die Wohnkultur dieser Zeit. Wenn Sie sich näher damit beschäftigen möchten, hält der Veranstaltungskalender Angebote zu verschiedenen Gartenthemen bereit. Eine Stärkung mit regionalen Produkten können Sie in der Museumsgaststätte genießen.

  • 1.200 qm
  • Parkplätze direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Gastronomie direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Eintrittspflichtig
  • für Rollstuhlfahrer geeignet
Loading...