Sanfte Hügel, schöne Ausblicke

frankenalb_velden.jpg

Östlich von Nürnberg erheben sich die sanften Hügel des Nürnberger Landes, deren Burgen und Felsen herrliche Ausblicke auf die Landschaft des Mittelgebirges bieten.

Wenn die Obstbäume im Frühling einen zarten Blütenschleier tragen und im Herbst goldgelb erstrahlen, dann ist die schönste Zeit für ausgiebige Touren durch das Nürnberger Land. Markierte Wanderwege führen durch Felder, Wälder und Hopfengärten auf Burg Hohenstein, Veldenstein, Burg Thann oder die Festung Rothenberg. Auf den vielen Fahrradwegen können Radler durch das Mittelgebirge rollen und Badeseen und Freibäder laden Wasserratten zur Erfrischung ein.

Für Freunde der Garten- und Feierkultur

Gartenfreunde verbinden den Ausflug durch das Nürnberger Land mit einem Besuch im Kreislehrgarten Ezelsdorf, wo der Obst- und Gartenbauverein eine Fülle an Ideen für naturnahes Gärtnern bereit hält. Wer die Feierkultur genießen möchte, der kann sein Faible für den grünen Daumen mit dem Blumenfest in Röthenbach oder mit den Wallenstein-Festspielen in Altdorf verbinden. Dort erzählt das „Doktorsgärtlein“ viel über die Geschichte der ehemaligen Universität Altdorf und ihren berühmten „Hortus medicus“.

Nürnberger Land (2)

  • mehr
    Altdorf b.Nürnberg

    Doktorsgärtlein Altdorf

    Botanische Schätze der Medizingeschichte „Gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen“ – das konnten die Medizinstudenten im 17. Jahrhundert im „hortus medicus“ erfahren. Der ...
    Doktorsgärtlein (Altdorf, Nürnberger Land)
  • mehr
    Burgthann

    Kreislehrgarten Ezelsdorf

    Gartenideen ganz naturgemäß Gartenfreunde sind immer auf der Suche nach neuen Anregungen. Wer sich für naturgemäße und ökologische Gartengestaltung interessiert, der findet im ...
    kreislehrgarten-ezelsdorf_burgthann.jpg
MountainbikenHohensteinfrankenalb.jpg
Loading...